Singapur - Gartenstadt am Aequator

Wohlfühl-Tropeninsel für Touristen in Süd-Ost-Asien

Schon bei der Taxifahrt vom Flughafen her, werden Sie die aufwendig gepflegten Baum-Alleen und exotischen Blumen erkennen, welche die Fahrbahnen trennen. Aber die Ambitionen Singapur's gehen viel weiter: der Plan ist sich von der Gartenstadt zur Stadt im Garten zu entwickeln: Gardens by the Bay - offizielle Website!

Lebensqualität in Singapur ist Chef-Sache und für Touristen eine bleibende Erinnerung (Feeling einer Gartenstadt / Arte.tv Doku bzw. wo jeder Tropfen Wasser zählt)

Von der Gartenstadt zur Stadt im Garten

Zwar hat auch Singapur ein immer grösseres Verkehrsaufkommen zu bewältigen, aber Lärm- & Luftemmissionen sind nicht zu spüren. Hupen ist tabu und Autos, welche älter als 10 Jahre sind, werden per Gesetz aus dem Verkehr verbannt (sprich ins Ausland verkauft). Der riesige internationale Changi Airport (Hub) hat seine Anflugroute vom Meer her und ist ebenfalls kein Problem für AnwohnerVom Satelitten aus gesehen sind 47% der Landflaeche Singapur's Gruenflaeche (dabei wurden innerhalb der letzten 50 Jahre 20% der heutigen Landflaeche vom Meer abgewonnen!).

Erholung in der Natur am Aequator

  • Botanical Garden - Orchideen Park !
  • Singapur's Nationalpark
  • Spazieren in den Dschungel-Gipfeln !
  • Singapore, A City in a Garden
  • Deutschsprachige Park-Führungen
  • Tierparks in Singapur!

     


    Wenn Sie wirklich Zeit haben und den echten Dschungel erleben wollen
    , nehmen Sie den Zug von Singapur-Woodlands nach Malaysia und steigen direkt im
    Nationalpark Taman Negara.

    In Singapur ist Rolltreppenfahren sicherlich viel beliebter als Velofahren! Ein Velofahrer in der City kann nur ein Expat sein, der mit seinem Leben spielt! Wer es trotz der schweisstreibenden Temperaturen dennoch nicht lassen kann, informiert sich hier: Cycling Singapore / SCF